Herzlich willkommen in der Galerie am Berg

In kleinem Rahmen präsentieren wir Ihnen in Friedberg/Bay. interessante Werke

zeitgenössischer Kunst aus den Bereichen Malerei, Druckgrafik und Skulptur.

In Zusammenarbeit mit der Galerie Lochner (Dachau) und der Galerie MZ (Augsburg)

können Sie alle Arbeiten käuflich erwerben. Preislich ganz besonders interessant

sind dabei die handsignierten Editionen von bekannten Künstlerpersönlichkeiten,

u.a. von Joseph Beuys, Georg Baselitz, Markus Lüpertz oder Günther Uecker.

 

Schauen Sie gerne einmal vorbei - telefonische Terminvereinbarung unter: (0821) 6 50 38 80.

Wir freuen uns über Ihren Besuch und einen spannenden Dialog über zeitgenössische Kunst!

 

Galerie am Berg zeigt Günther Uecker

 

Im kleinen Rahmen zeigt die Galerie am Berg ab 1. September Arbeiten von Günther Uecker. Der deutsche Maler und Objektkünstler wurde vor allem mit reliefartigen Nagelbildern bekannt. Diese entstanden erstmals schon bei seinem Studium an der Düsseldorfer Kunstakademie in den fünfziger Jahren. Später hatte Uecker dort selbst eine Professur inne (1974-1995). In Friedberg, Friedberger Berg 7, sind einige handsignierte Prägedrucke, Lithografien und die Buchskulptur „Unalphabetische Zeilen” (Abbildung) zu sehen.

 

Ein Besuch der Ausstellung ist möglich nach Terminvereinbarung unter: T. (0821) 6 50 38 80.

 

 

Als Prägedruck und Farb-Lithografie auf Bütten führte Günther Uecker im Jahr 2002 seine "Splitter" aus. Auch zwei dieser seltenen Blätter des Objektkünstlers sind derzeit bei uns ausgestellt.

 

Sehr ausführlich berichtet jetzt die Friedberger Allgemeine über die aktuelle Beuys-Ausstellung in der Galerie am Berg. „Der Galerist Wolfram Grzabka ermöglicht den Friedbergern Begegnungen von Weltrang,” schreibt Michael Eichhammer in seinem detaillierten Beitrag. Weiter heißt es: „Mit dieser Ausstellung können die Besucher ein Stück weit eintauchen in den Kosmos Beuys.”  >  Zum Bericht in der Friedberger Allgemeine

 

„Betreten der Ausstellung verboten!“ Diesem Schildchen von Timm Ullrichs an der Tür zur Galerie am Berg kommt derzeit eine ganz neue Bedeutung zu. In den 60er Jahren hatte Ullrichs mit seiner Aktion dafür plädiert, die Kunst aus den "White Cubes" der Museen und Galerien zu befreien. Derzeit ist das Betreten von Ausstellungen - wegen Corona - tatsächlich verboten...

 

BEUYS…Programm zum 100. Geburtstag Mit zahlreichen Ausstellungen und Aktionen wird in diesem Jahr der 100. Geburtstag von Joseph Beuys gefeiert. Der Künstler hat schon zeitlebens die Kunstwelt polarisiert, die Meinungen über ihn reichten von genial und großartig bis hin zu verrückt und durchgeknallt. Manche warfen ihm Betrug vor, was seine Lebensgeschichte an- belangt. Der Mythos Beuys ist ungebrochen, Zeit genug, sich mit dem am 12. Mai 1921 in Krefld geborenen Multitalent als Künstler und Mensch auseinander zu setzen und vielleicht neu zu entdecken. > Hier mehr dazu

Rückblick: Ausstellung von Markus Lüpertz

 

Mit Markus Lüpertz haben wir im Oktober 2020 die Galerie am Berg eröffnet. Von dem international bekannten, renommierten deutschen Künstler zeigten wir Lithografien, Radierungen, eine Gouache

und die Bronzeskulptur „Herkules und der Stier”. Diese Arbeit ist handbemalt und wurde in einer Auflage

von sechs Exemplaren gegossen (Abbildung siehe unten).

Ohne Titel "Siegburg" (links oben), Abend (rechts), Abschied des Fischers (links unten).

Herkules und der Stier, 2014, Bronzeskulptur handbemalt, 18 x 37,5 x 16,5 cm, Auflage: 6, hier 2/6, nummeriert, signiert.

Blick in den Galerieraum mit drei der Arbeiten von Markus Lüpertz.

 

Impressum: www.galerie-am-berg.de ist der Internetauftritt der Galerie am Berg, Friedberger Berg 7, 86316 Friedberg,

Telefon: (0821) 6 50 38 80, email[at]galerie-am-berg.deInhaltlich verantwortlich im Sinne des Presserechts und gemäß

MDStV (Mediendienstestaatsvertrag): Wolfram Grzabka (Anschrift/Kontaktdaten wie oben). Trotz sorgfältiger Prüfung

wird für externe Links keine Haftung übernommen, für die Inhalte verlinkter Seiten sind deren Betreiber verantwortlich.

 

Datenschutz

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Wolfram Grzabka, 2016