Spuren 1999 - 2014


Schwarz-weiß-Fotografien werden digital bearbeitet und auf farbiges Plexiglas aufgezogen. Beim „Spuren-Multiple“ (2002) wurden zum 5. Friedberger Skulpturenpfad 143.750 Kärtchen mit 25 verschiedenen Bildern über den Einzelhandel an die Haushalte in Friedberg verteilt, mit jedem Lebensmittelkauf ein Kärtchen: „Kunst ist Nahrung“.

2014 entstanden zwei Kunst am Bau Projekte in Aachen.

"Spurenhaus I", Lagerhausstraße in Aachen, 2014
Spurenhaus II, Reumontstraße in Aachen, 2014

"Kunst am Bau über mehrere Stockwerke" betitelte die Friedberger Allgemeine ihren ausführlichen Bericht über die beiden Spurenprojekte in Aachen. > Hier der Beitrag.

Spur I-35, 1999
Spur I-33, 1999
Zeitspur, 4. Skulpturenpfad Friedberg, 1999

Wolfram Grzabka IdeenSchmied

 

Friedberger Berg 7

86316 Friedberg

 

Telefon: (0821) 6 50 38 80

email[at]grzabka.com

Kunst.Klick.

jetzt auch bei a3KULTUR

 

Seit Jahren veröffentliche ich auf meiner Facebookseite aktuelle Ausstellungshinweise. Diese übernimmt unter dem Titel "Kunst.Klick." künftig auch das Augsburger Magazin a3KULTUR. Sowohl die Print- als auch die online-Ausgabe werden diese kleinen Meldungen von mir publizieren... freut mich!

IDEEN AUS ALLER WELT...

 

Sozialer Buchhandel…

Ich hatte buch7 zwar schon einmal vorgestellt, der soziale Buchhandel ist es aber Wert, vor Weihnachten noch einmal hier erwähnt zu werden. Die Besonderheit des Online-Händlers aus Langweid/Lech: 75 Prozent des Gewinnes spendet buch7 an soziale Projekte, bislang über 700.000 Euro,

VIELEN DANK!

 

> Hier mehr dazu

 

> Alle bisherigen Beiträge

Wolfram Grzabka

auf Facebook

Kurzinfos über

Kunstausstellungen

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Wolfram Grzabka, 2016