10 Fragen ans Volk seit 2003


Die „Zehn Fragen ans Volk“ werden auf Euro-Scheine gestempelt und so in Umlauf gebracht. Als Aktionsobjekt entsteht ein Holzkistchen mit zehn Stempeln, Stempelkissen und 10-Euro-Schein. Skulpturen und Objekte erweitern die Kunstaktion.

Aktionskistchen, 2003
Einführung von Dr. Carmen Roll
10_Fragen_ans_Volk.rtf
Text-Dokument [6.2 KB]
Sehorgan, 2003
Trodat Printy 4912, 2003
Stempelkissen, 2003
Verdauungsorgan, 2003
Gleichgewichtsorgan, 2003

Wolfram Grzabka IdeenSchmied

 

Friedberger Berg 7

86316 Friedberg

 

Telefon: (0821) 6 50 38 80

email[at]grzabka.com

KUNST. KLICK.

 

DUSTRIBUTE

Robert Kuśmirowski im Kunstraum Dornbirn

 

Eine postapokalyptische Szenerie hat Robert Kuśmirowski im Kunstraum Dornbirn geschaffen. Hier erzählt er eine düstere Geschichte - die Zeit ist stehen geblieben, es gibt keine Zukunft. Atmosphärisch und bildnerisch bezieht sich der Künstler mit seiner raumfüllenden Installation auf den Filmklassiker „Stalker” von Andrei Tarkowski. Bedrückend. (Foto: Wolfram Grzabka)

> Hier mehr dazu

Wolfram Grzabka

auf Facebook

Kurzinfos über

Kunstausstellungen

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Wolfram Grzabka, 2016