United Kitsches 2002 - 2003


Kitschiges Geschenkpapier aus der ganzen Welt wird auf Leinwand aufgezogen und mit Kreissegmenten schwarz übermalt. In einer Ausstellung betreibt der Künstler das „Amt für Kitsch-Zertifizierung“, dort stellt er Kitsch-Zertifikate aus.

Triptychon, 2002
Einführung von Prof. Adam Löffler
United_Kitsches.rtf
Text-Dokument [9.1 KB]
Germany 3, 2002
Germany 5, 2002
Germany 6, 2002
Germany 2, 2002

Wolfram Grzabka IdeenSchmied

 

Friedberger Berg 7

86316 Friedberg

 

Telefon: (0821) 6 50 38 80

email[at]grzabka.com

KUNST. KLICK.

 

DUSTRIBUTE

Robert Kuśmirowski im Kunstraum Dornbirn

 

Eine postapokalyptische Szenerie hat Robert Kuśmirowski im Kunstraum Dornbirn geschaffen. Hier erzählt er eine düstere Geschichte - die Zeit ist stehen geblieben, es gibt keine Zukunft. Atmosphärisch und bildnerisch bezieht sich der Künstler mit seiner raumfüllenden Installation auf den Filmklassiker „Stalker” von Andrei Tarkowski. Bedrückend. (Foto: Wolfram Grzabka)

> Hier mehr dazu

Wolfram Grzabka

auf Facebook

Kurzinfos über

Kunstausstellungen

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Wolfram Grzabka, 2016