Herzlich willkommen!

 

Herzlich willkommen bei grzabka creative – einer kleinen, leistungsfähigen Full-Service-Werbeagentur für mittelständische Unternehmen, Freiberufler, Einzelhändler, Kultureinrichtungen, Kommunen, soziale Institutionen und Vereine. Kompetente Beratung, kreative Konzepte und konstruktive Lösungen helfen unseren Kunden bei der Realisierung ihrer unternehmerischen Ziele.

Starten auch Sie mit uns durch!

 

Kompetente Beratung. Kreative Konzepte. Konstruktive Lösungen.

Friedberg ist offen... Mit einem Slogan und einer kleinen Werbekampagne (grzabka creative) weist der Aktiv-Ring auf die Aktivitäten in Friedberg am 8. August, dem Augsburger Friedensfest, hin. Wie immer werden Besucher aus der Nachbarstadt erwartet, die den zusätzlichen Feiertag für einen kleinen (Einkaufs-)Ausflug nutzen...

top schwaben: „Sehen. Erkennen.”  Unter dem Titel „Sehen. Erkennen.” stellt Wolfram Grzabka in der aktuellen "top schwaben" das Kunstmuseum Ravensburg vor. Dort ist derzeit die Ausstellung „FACE IT!” zu sehen. Das Gesicht steht im Focus der Schau, als Nahtstelle zwischen Präsenz und Repräsentation. Dabei treten bedeutende Werke des frühen 20. Jahrhunderts mit Arbeiten zeitgenössischer Künstlerinnen und Künstler in einen reizvollen und spannungsreichen Dialog. > Hier zur Homepage der top schwaben

Malaktion: Das Friedberger Friedensbild Eine Malaktion für Kinder aus Schwaben hat der Aktiv-Ring Friedberg gestartet: Das Friedberger Friedensbild. Kreative bis 14 Jahren können zeigen, wie für sie der Frieden ausschaut. Ausgestellt werden alle Arbeiten von 8. August (Eröffnung: 14 Uhr) bis zum 8. September in der Stadtpfarrkirche St. Jakob. Die Idee zu der Aktion und die  passenden Layouts stammen von grzabka creative,.

Museum im Wittelsbacher Schloss erstrahlt in neuem Glanz Das Museum im Wittelsbacher Schloss Friedberg erstrahlt in neuem Glanz und öffnet ab 12. Mai wieder seine Tore. Auf knapp 1.000 Quadratmetern werden rund 900 Exponate gezeigt. Der Schwerpunkt liegt bei den Friedberger Uhren aus dem 17. und 18. Jahrhundert, Friedberger Fayencen und bedeutenden archäologischen Funden aus der Region. Das renommierte Münchner Architekturbüro Hammerl & Dannenberg setzte die Räume wirkungsvoll in Szene, die Eröffnungskampagne mit Plakaten, Foldern, Karten, Bannern und Anzeigen gestaltete die Werbeagentur grzabka creative, die Fotos dafür stammen von Andreas Brücklmair aus Augsburg.

„Goldener Schnitt” ziert Altstadthaus

In großen Ziffern haben wir an unserem Altstadthaus am Friedberger Berg 7 in Friedberg jetzt die Zahl „Phi” angebracht: 1,618033988749, der „Goldene Schnitt”. Dieser steht für ein bestimmtes Verhältnis von zwei Größen zueinander, das vom Menschen als besonders harmonisch empfunden wird. Der Goldene Schnitt wird schon seit Jahrtausenden vor allem von Künstlern, Architekten und Gestaltern angewandt, er ist aber auch vielfach in der Natur zu finden. Was sich hinter der Zahl 1,618033988749 verbirgt, haben wir auf einem kleinen Schild am Haus - ebenfalls im Goldenen Schnitt - übersichtlich dargestellt. > Bericht Friedberger Allgemeine

Friedberg feiert! An den vier Marktsonntagen wird in Friedberg künftig gefeiert! Der Aktiv-Ring hatte dazu die Idee, grzabka creative entwickelte das Konzept und die dazu passende Gestaltungslinie. Entworfen und produziert wurden Folder, Plakate, Banner.

 

Die Friedberger Allgemeine berichtete ausführlich über das neue Konzept. > Zum Bericht.

Ein BücherZimmer für Friedberg Die Initiatoren des BücherSchrankes und der BücherKisten in Friedberg, Wolfram Grzabka und Gabriela Palm, haben jetzt in ihrem Altstadthaus am Friedberger Berg 7 ein offenes BücherZimmer eingerichtet. Im Erdgeschoss gelegen, wurde es in der Werbeagentur grzabka creative realisiert. Rund 100 Bücher haben die beiden Leseratten aus ihrem Fundus schon in die Regale gestellt. Feste Öffnungszeiten gibt es nicht, schauen Sie einfach vorbei, oder vereinbaren Sie einen Termin: Zum tauschen, leihen und lesen!

 

Die Friedberger Allgemeine berichtete ausführlich über das BücherZimmer. > Zum Bericht.

Neues Erscheinungsbild  Es ist wieder einmal so weit: grzabka creative hat sich ein

neues Erscheinungsbild zugelegt. In ein freundliches Orange eingebunden sind Name und Slogan der Agentur, links daneben sehen Sie unser "Ideen-Kind", das vor Einfällen nur so sprüht...

Aufruf zu mehr Menschlichkeit (2)

 

„Vielfalt statt Einfalt”, "Lebendig und kreativ"... Mit solchen Sprüchen hat Wolfram Grzabka im September 2018 seine Kampagne für mehr Toleranz

und Menschlichkeit fortgesetzt. Damit möchte der Künstler und Inhaber der Werbeagentur grzabka creative erneut ein Zeichen gegen Rechtspopulismus und Fremdenfeindlichkeit setzen.​ > Hier mehr dazu

 

Die Friedberger Allgemeine berichtete ausführlich über die Aktion. > Zum Bericht 

Flüchtlinge erzählten aus ihrem Leben „Meine Geschichte” war der Titel einer Veranstaltung im Gasthof zur Linde in Friedberg. Hier erzählten Flüchtlinge aus ihrem Leben. Veranstalter war die Werbeagentur grzabka creative in Kooperation mit der Stadt Friedberg und ihrer Asyl- und Integrationsbeauftragten Ulrike Proeller. 

Die Friedberger Allgemeine berichtete ausführlich.  > Zum Bericht 

Kauf vor Ort! Der Handel befindet sich seit geraumer Zeit wieder im Wandel, Online-Kaufhäuser – wie z.B. Amazon – machen den Händlern vor Ort das Leben schwer. Doch auch die Kunden sind an dieser Entwicklung beteiligt, schließlich entscheidet ja jeder selbst, wo und wie er einkauft. Fakt ist, dass die kleinen, inhabergeführten Geschäfte – mit viel persönlichem Engagement und Kreativität – zu einer lebendigen und lebenswerten Gemeinschaft beitragen! Ohne sie wäre es in unseren Städten ganz schön öd, von der mangelnden Versorgung mal ganz abgesehen. Persönliche Begegnungen und die Kontakte zu den Händlern bereichern das Leben, und deshalb kann es für uns alle nur heißen: Ich kauf vor Ort!

Zehn BücherKisten für Friedberg

Der BücherSchrank hat Nachwuchs bekommen: Seine Initiatoren, Wolfram Grzabka und Gabriela Palm, haben - kostenlos - zehn BücherKisten an Unternehmen in Friedberg ausgegeben, die diese in ihren Räumen aufgestellt haben. Eine Erstausstattung mit lesenswerter Lektüre enthielten die schicken grauen Holzboxen im Format 40x30x20 Zentimeter bereits. Realisiert wurde diese Aktion von der Werbeagentur grzabka creative. Diese hatte im November 2015 den Öffentlichen BücherSchrank in Friedberg vor der Stadtpfarrkirche St. Jakob aufgestellt: Zum tauschen, leihen und lesen!

Der Bericht in der Friedberger Allgemeine, 21. Dezember 2016.

Und hier der Artikel in der Augsburger Allgemeinen vom 24. Dezember 2016.

Aufruf zu mehr Menschlichkeit

„Wer Hass sät wird nur Dummheit ernten”. Mit diesem Spruch hat Wolfram Grzabka einen Aufruf zu mehr Menschlichkeit gestartet. Damit möchte der Künstler und Inhaber der Werbeagentur grzabka creative ein Zeichen setzen gegen Rechtspopulismus und Fremdenfeindlichkeit.

> Hier mehr dazu.

 

"Stille Macher" lautet der Titel der Rubrik, unter der in der aktuellen Ausgabe (4/2015) der Zeitschrift "top schwaben" auch ein ausführliches Portrait von Agenturinhaber Wolfram Grzabka erschienen ist.Vielen Dank an den engagierten Herausgeber, Wolfgang Strobl, an Roswitha Mitulla für den gelungenen Text und an Stefan Mayr für das ausdrucksstarke Foto.

grzabka creative. Werbeagentur

 

Friedberger Berg 7

86316 Friedberg

 

Telefon: (0821) 6 50 38 80

email[at]grzabka.com

Neues aus der Welt der Werbung

 

Trucker...

Trucker ist ein Traumjob, vor allem, wenn man einen Goldesel von Volvo (Agentur: Forsman & Bodenfors, Göteborg) fährt ;-)

 

> Zum Werbespot (YouTube)

 

> Ältere Meldungen

grzabka creative

auf Facebook

Kurzinfos über

Kunstausstellungen

Ausführliches Profil

von Wolfram Grzabka

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Wolfram Grzabka, 2016