Kunst trägt! seit 2005


Unter dem Titel „Kunst trägt!“ entstehen Objekte, die den Betrachter mit einbeziehen, ihn auffordern aktiv zu werden (z.B. der Lautspeicher: Hier werden Laute für den Bruchteil einer Sekunde aufgezeichnet und sofort wieder gelöscht). 

 

Aktuell sind Arbeiten aus der Werkreihe "Kunst trägt!" in der Galerie MZ in Augsburg ausgestellt (26. November 2015 bis 22. Januar 2016).  > Hier mehr dazu.

 

Ausstellung in der Galerie MZ, im Vordergrund: Datenbank, 2015
Einführung von Dr. Carmen Roll
Ausstellung_Galerie_MZ.rtf
Text-Dokument [8.4 KB]
Lautspeicher, 2005
Einführung von Dr. Carmen Roll
Lautspeicher.rtf
Text-Dokument [6.1 KB]
Gabentsich, 2007

Wolfram Grzabka IdeenSchmied

 

Friedberger Berg 7

86316 Friedberg

 

Telefon: (0821) 6 50 38 80

email[at]grzabka.com

KUNST. KLICK.

 

DUSTRIBUTE

Robert Kuśmirowski im Kunstraum Dornbirn

 

Eine postapokalyptische Szenerie hat Robert Kuśmirowski im Kunstraum Dornbirn geschaffen. Hier erzählt er eine düstere Geschichte - die Zeit ist stehen geblieben, es gibt keine Zukunft. Atmosphärisch und bildnerisch bezieht sich der Künstler mit seiner raumfüllenden Installation auf den Filmklassiker „Stalker” von Andrei Tarkowski. Bedrückend. (Foto: Wolfram Grzabka)

> Hier mehr dazu

Wolfram Grzabka

auf Facebook

Kurzinfos über

Kunstausstellungen

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Wolfram Grzabka, 2016