Aufruf zu mehr Menschlichkeit (2)

 

„Vielfalt statt Einfalt”, "Lebendig und kreativ"... Mit solchen Sprüchen hat Wolfram Grzabka im September 2018 seine Kampagne für mehr Toleranz

und Menschlichkeit fortgesetzt. Damit möchte der Künstler und Inhaber der Werbeagentur grzabka creative erneut ein Zeichen gegen Rechtspopulismus und Fremdenfeindlichkeit setzen.

Verbreitet diese Sprüche und beteiligt Euch bitte an dem Aufruf!

Hier findet Ihr Vorlagen und Druckvorlagen, die Ihr gerne frei nutzen könnt. Verbreitet den Spruch und setzt damit ein Zeichen gegen Rechtspopulismus und Fremdenfeindlichkeit.

Die Bilddateien stehen uneingeschränkt zur freien Nutzung zur Verfügung,

z.B. auch als Profilbild bei Facebook, als Vorlage für einen T-Shirt-Druck ...

Postkarte "Vielfalt statt Einfalt"
Postkarte_1_A6.pdf
PDF-Dokument [2.4 MB]
Postkarte "Lebendig und kreativ"
Postkarte_2_A6.pdf
PDF-Dokument [2.4 MB]
Vier Flyer in DIN A4
Flyer_DIN_A4.pdf
PDF-Dokument [5.4 MB]

Übrigens: § 130 StGB, Abs. 1

 

Wer in einer Weise, die geeignet ist, den öffentlichen Frieden zu stören,

 

1. gegen eine nationale, rassische, religiöse oder durch ihre ethnische Herkunft bestimmte Gruppe, gegen Teile der Bevölkerung oder gegen einen Einzelnen wegen seiner Zugehörigkeit zu einer vorbezeichneten Gruppe oder zu einem Teil der Bevölkerung zum Hass aufstachelt, zu Gewalt- oder Willkürmaßnahmen auffordert oder

 

2. die Menschenwürde anderer dadurch angreift, dass er eine vorbezeichnete Gruppe, Teile der Bevölkerung oder einen Einzelnen wegen seiner Zugehörigkeit zu einer vorbezeichneten Gruppe oder zu einem Teil der Bevölkerung beschimpft, böswillig verächtlich macht oder verleumdet,

 

wird mit Freiheitsstrafe von drei Monaten bis zu fünf Jahren bestraft. 

Aufruf zu mehr Menschlichkeit (1)

 

„Wer Hass sät wird nur Dummheit ernten”. Mit diesem Spruch hat Wolfram Grzabka am 1. März 2016 einen Aufruf für mehr Menschlichkeit gestartet.

Damit möchte der Künstler und Inhaber der Werbeagentur grzabka creative

ein Zeichen gegen Rechtspopulismus und Fremdenfeindlichkeit setzen.

Verbreitet diesen Spruch und beteiligt Euch bitte an dem Aufruf!

Presse-Info, 1. März 2016:

Aufruf zu mehr Menschlichkeit

 

Friedberg/Bayern. „Wer Hass sät wird nur Dummheit ernten”. Mit diesem Spruch hat Wolfram Grzabka jetzt einen Aufruf zu mehr Menschlichkeit gestartet. Damit möchte der Künstler und Inhaber einer Werbeagentur in Friedberg „ein Zeichen gegen Rechtspopulismus und Fremdenfeindlichkeit setzen”, so Grzabka. Die aktuelle Lage in der BRD hätte ihn zu dieser Aktion bewogen, die Grzabka über das Internet und soziale Netzwerke verbreiten möchte. Grzabka: „Es kann nicht angehen, dass sich ein derart aufgeklärtes und gebildetes Land von einer pöbelnden Horde ewig Gestriger vorführen lässt.” Es müsse jetzt „alles getan werden”, betont Grzabka, „um Gruppierungen wie NPD, AfD, Pegida und Co. in die Schranken zu weisen.” Auf seiner Homepage bietet Grzabka Druckvorlagen für Postkarten und Aufkleber mit diesem Spruch an, die jeder frei nutzen kann. Einzelexemplare können auch mit einem frankierten/adressierten Rückumschlag kostenlos angefordert werden.

Hier findet Ihr Vorlagen und Druckvorlagen, die Ihr gerne frei nutzen könnt. Verbreitet den Spruch und setzt damit ein Zeichen gegen Rechtspopulismus und Fremdenfeindlichkeit.

Aufruf als Bilddatei
Aufruf.jpg
JPG-Datei [364.1 KB]
Aufruf als Bilddatei für das Internet
Aufruf_Internet.jpg
JPG-Datei [183.5 KB]

Die Bilddateien stehen uneingeschränkt zur freien Nutzung zur Verfügung,

z.B. auch als Profilbild bei Facebook, als Vorlage für einen T-Shirt-Druck ...

Postkarte DIN A6 (Druckvorlage)
Postkarte_Aufruf.pdf
PDF-Dokument [40.2 KB]
Aufkleber 10,5 x 10,5 cm (Druckvorlage)
Aufkleber_DIN_A6_Quadrat.pdf
PDF-Dokument [29.7 KB]
Aufkleber 14,8 x 14,8 cm (Druckvorlage)
Aufkleber_DIN_A5_Quadrat.pdf
PDF-Dokument [31.7 KB]
Aufkleber 21 x 21 cm (Druckvorlage)
Aufkleber_DIN_A4_Quadrat.pdf
PDF-Dokument [33.6 KB]

Die Druckvorlagen sind vorbereitet für Onlinedruckereien, wie z.B. diedruckerei.de

 

Einzelexemplare (kostenlos) anfordern mit frankiertem/adressiertem Rückumschlag an:

Wolfram Grzabka, Friedberger Berg 7, 86316 Friedberg, Kennwort: Aufruf.

Augsburger Galerist produziert Buttons mit dem Aufruf

Der Augsburger Galerist Martin Ziegelmayr unterstützte diesen Aufruf und bot auf seiner Internetseite www.button-kunst.de kostenlose Buttons in zwei Formaten bei Zusendung eines mit 70 Cent frankierten und adressierten Rückumschlags an.

 

"Ein Friedberger Aufruf gegen Hass" titelte die Friedberger Allgemeine in ihrer Wochenendausgabe, 5. März, Seite 1, und berichtet ausführlich über den Aufruf

zu mehr Menschlichkeit. > Hier der Bericht.

 

Auch a3Kultur berichtete über die Aktion und hatte sogar ein kostenloses Banner

auf der Homepage www.a3kultur.de geschaltet (rechts im Bild), vielen Dank!

grzabka creative. Werbeagentur

 

Friedberger Berg 7

86316 Friedberg

 

Telefon: (0821) 6 50 38 80

email[at]grzabka.com

Neues aus der Welt der Werbung

 

Machtlos…

Fassungslos und erschüttert gerät Santa Claus mitten in ein Kriegsgebiet und kann in dem Clip für das Internationale Rote Kreuz (Agentur: Adam & Eve DDB) selbst einem kleinen Mädchen nicht helfen…

> Zum Werbespot (YouTube)

 

 

> Ältere Meldungen

grzabka creative

auf Facebook

Kurzinfos über

Kunstausstellungen

Ausführliches Profil

von Wolfram Grzabka

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Wolfram Grzabka, 2016